Viele Tore, keine Punkte

Mit einem 31:36 gegen die Zweitvertretung des TV Ratingen kassierte die TSG Erste ihre zweite Saisonniederlage. In einem Spiel, welches lange Zeit ausgeglichen war, konnten die Gäste sich zu Beginn der zweiten Hälfte entscheidend absetzen und die Zwei Punkte mit nach Hause nehmen.

Erfreulich aus Benrather Sicht ist zu nennen, dass sich das Team deutlich gegenüber der Leistung bei Jahn/West in den Punkten Kampfgeist und Treffsicherheit gesteigert hat. Leider konnte die Defensive nicht wie gewohnt überzeugen und lies viel zu viel einfache Gegentore zu. Zum Benrather Leidwesen verletzte sich Kapitän Patrick Czech schon nach ca. 5 Minuten nachdem er im Sprung unfairerweise geschubst wurde und sich bei der Landung am Knie verletzte.

Wie viele Aktionen in einem von beiden Teams sehr harten und teilweise unfair geführten Spieles kamen die Ratinger bei diesem schweren Foul mit einer harmlosen gelben Karte davon. Stattdessen gab es auf Benrather Seite in Halbzeit zwei eine rote Karte für ein zwar hartes, aber niemals rotwürdiges Zupacken in die Anstoßbewegung des Gegenspielers auf Außen. Sicherlich tat lautes Reklamieren und langes am Boden herumliegen der Ratinger Spieler sein Übriges, was aus Gesichtspunkten der Fairness zumindest fragwürdig erscheint.

Dennoch sollte sich keine der beiden Mannschaften hier beklagen. Nur drei Zwei-Minuten Strafen insgesamt ließen wohl erst zu, dass sich das Spiel derartig unfair von beiden Seiten entwickeln konnte. Ein frühzeitiges Entgegenwirken durch die frühe und gezielte Vergabe von Zwei-Minuten Strafen des Schiedsrichters, der ohne Partner das Spiel leiten musste, hätte der übertriebenen Härte und der teils flimreifen Theatralik einzelner Ratinger Spieler enge Grenzen setzen können. Am Ende stehen zwei Punkte für Ratingen in einem unterhaltsamen, torreichen Spiel mit herbem Beigeschmack.

Torschützen: Mikosz, Peters, Dick (7), Prommer (7), Pachal (7), Sevecke (4), Kiekbusch (4), Dominik Czech (1), Erdmann (1), Eckert, Schluesener, Patrick Czech.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.