Erstes Spiel der Dritten

Am Sonntag den 22.09.2013 reiste die 3. Mannschaft mit genau 7 Spielern zu Ihrem ersten Saisonspiel zum Gegner HSG Jahn 05/SC West 4M.

Wir begangen das Spiel mit dem eigentlichen Feldspieler Christopher van Bernem im Tor.

In den Anfangsminuten tasteten sich die beiden Mannschaft ab ohne dass sich eine der Mannschaften absetzen konnte. (7.Min) Durch eine sichere Abwehr die wenig auf das Tor zugelassen hat und einen in der ersten Halbzeit nicht aufzuhaltenden Holger Bartmuß im Angriff setzen wir uns bis zu unserem ersten Team Time out auf 7:4 ab. In unserem Time out waren wir einfach nur damit bedacht Luft zu holen, denn wir wussten alle dass wir heute durchspielen müssen. Das wir dann auf einmal dem Gegner davonzogen, über ein 11:5, 14:6 zu dem Halbzeit Ergebnis von 17:6, lag einerseits da dran, dass wir vorne unsere Angriffe erfolgreich abgeschlossen haben und an der Abwehr die wenig Würfe auf das Tor zugelassen hat und die wenigen die auf das Tor kamen wurde dann von Christopher van Bernem entschärft.

In der Halbzeit haben wir uns dann weiter Motiviert und uns gesagt, dass wir das Spiel weiter konzentriert spielen müssen weil entschieden war das Spiel noch lange nicht.
In den ersten Minuten der zweiten Hälfte entwickelte sich dann ein ausgeglichenes Spiel, wobei wir dieses Mal Wach aus der Halbzeit kamen, was letzte Saison oftmals nicht Fall war. Wir mussten unsere Angriffsspiel in der zweite Halbzeit dann auch noch ändern weil Holger kurz genommen wurden ist und dieser dann an den Kreis ging und Lucas sich dann mal als Rückraum Mitte probieren durfte nach 13 Jahren Handball am Kreis. Dadurch das Holger am Kreis spielte, boten sich unserem Rückraum Spieler Jordan Sorgen die nötigen Lücken um vorne den Vorsprung von 11 Toren zu verwalten. Bis zu unserem Time out in der 48 Minute kamen die Gastgeber nicht an uns heran und es stand dann 24:14.
Der Gastgeber hatte dann die Hoffnung aufgegeben das Spiel gegen uns zu drehen und somit viel es nicht allzu sehr auf, das langsam die Kondition bei uns nach ließ…
Am Ende gewannen wir verdient unser erstes Spiel in dieser Saison mit 28:17 in einem sehr fairen Spiel mit nur zwei Gelben Karten, jeweils eine auf beiden Seiten.
Als nächstes warten dann die TG 81 Düsseldorf in unserem ersten Heimspiel, dass wegen den Bauarbeiten leider nicht in der Kobi-Halle sondern in der Halle an der Siegburger Strasse um 13:00 Uhr stattfindet…Die TG 81 gewannen Ihr erstes Spiel knapp gegen den Neusser HV mit 22:19

TSG Benrath 3: Christopher van Bernem (1 Tor/davon 1 Siebenmeter), Volker Klein (5), Lucas Mertens (3), Sebastian Havenith (3/1), Nick Ouroulis (2), Jordan Sorge (7/0), Holger Bartmuß (7/0)